Angebote zu "Entwicklung" (410 Treffer)

Kategorien

Shops

Digitaltechnik
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch spannt den Bogen von den Grundlagen der Digitaltechnik über den Entwurf mit VHDL zu den wichtigsten Komponenten digitaler Systeme. Die 7. Auflage wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Folgende Themen werden diskutiert: • Digitale Grundelemente wie Logikgatter und Flip-Flops  • Kombinatorische und sequentielle Schaltungen • Schaltungsentwurf und Simulation mit VHDL • Programmierbare Logikbausteine (CPLDs, FPGAs) • Halbleiterspeicher • AD-/DA-Umsetzer • Architektur von Mikroprozessoren • Mikrocontroller Zahlreiche Beispiele erleichtern das Verständnis. Übungsaufgaben mit Musterlösungen unterstützen die Lernkontrolle und stehen zu jedem Kapitel zur Verfügung. Der Inhalt  Einführung.- Digitale Codierung von Informationen.- Einführung in VHDL.- Kombinatorische Schaltungen.- Sequentielle Schaltungen.- Schaltungsstrukturen.- Realisierung digitaler Schaltungen.- VHDL Vertiefung.- Programmierbare Logik.- Halbleitertechnik.- Speicher.- Analog-Digital- und Digital-Analog-Umsetzer.- Grundlagen der Mikroprozessortechnik.- Mikrocontroller. Die Zielgruppen Das Buch wendet sich an Studierende der Elektrotechnik, Informatik und Mechatronik. Die Autoren Prof. Dr.-Ing. Winfried Gehrke, geb. 1962 in Hannover, Studium der Elektrotechnik und Promotion an der Universität Hannover. Langjährige Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung digitaler Systeme auf Basis von ASICs und FPGAs. Seit 2009 Hochschullehrer an der Hochschule Osnabrück. Lehrgebiete: Mikrorechnertechnik und Digitale Systeme. Prof. Dr.-Ing. Marco Winzker, geb. 1964 in Stadthagen, Studium der Elektrotechnik und Promotion an der Universität Hannover. Industrieerfahrung in der ASIC- und FPGA-Entwicklung. Seit 2004 Hochschullehrer an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Lehrpreis der IEEE Education Society. Lehrgebiete: Digitaltechnik und Grundlagen der Elektrotechnik.  Prof. Dr.-Ing. Klaus Urbanski, geb. 1942 in Recklinghausen, Studium der Nachrichtentechnik an der RWTH Aachen, Industrietätigkeit als System- und Entwicklungsingenieur in der Radardatenverarbeitung, Promotion zum Dr.-Ing. an der Uni-Gesamthochschule Siegen, seit 1978 Hochschullehrer an der Fachhochschule Osnabrück, Lehrgebiete: Digital- und Mikroprozessortechnik. Prof. Dr.-Ing. Roland Woitowitz, geb. 1941 in Ostpreussen, Lehre Rundfunk- und Fernsehtechniker, Studium der Elektrotechnik an der Ingenieurschule Bielefeld und an der Universität Erlangen-Nürnberg, dort Promotion zum Dr.-Ing. der Elektrotechnik, mehrjährige praktische Tätigkeit in der Elektronik-Entwicklung, seit 1978 Hochschullehrer an der Fachhochschule Osnabrück, Lehrgebiete: Digital-, Mikroprozessor- und Nachrichtentechnik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gossen Metrawatt METRAport 3A Hand-Multimeter a...
537,86 € *
ggf. zzgl. Versand

-Klappmultimeter mit Analoganzeige und 52 Messbereichen für den universellen Einsatz in Prozesstechnik, der Elektronik und Elektrotechnik, Prüffeld, Entwicklung, Service und Ausbildung gemäß EN 61010-1 / VDE 0411 Teil 1.AE16

Anbieter: digitalo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Digitaltechnik
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch spannt den Bogen von den Grundlagen der Digitaltechnik über den Entwurf mit VHDL zu den wichtigsten Komponenten digitaler Systeme. Die 7. Auflage wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Folgende Themen werden diskutiert: • Digitale Grundelemente wie Logikgatter und Flip-Flops  • Kombinatorische und sequentielle Schaltungen • Schaltungsentwurf und Simulation mit VHDL • Programmierbare Logikbausteine (CPLDs, FPGAs) • Halbleiterspeicher • AD-/DA-Umsetzer • Architektur von Mikroprozessoren • Mikrocontroller Zahlreiche Beispiele erleichtern das Verständnis. Übungsaufgaben mit Musterlösungen unterstützen die Lernkontrolle und stehen zu jedem Kapitel zur Verfügung. Der Inhalt  Einführung.- Digitale Codierung von Informationen.- Einführung in VHDL.- Kombinatorische Schaltungen.- Sequentielle Schaltungen.- Schaltungsstrukturen.- Realisierung digitaler Schaltungen.- VHDL Vertiefung.- Programmierbare Logik.- Halbleitertechnik.- Speicher.- Analog-Digital- und Digital-Analog-Umsetzer.- Grundlagen der Mikroprozessortechnik.- Mikrocontroller. Die Zielgruppen Das Buch wendet sich an Studierende der Elektrotechnik, Informatik und Mechatronik. Die Autoren Prof. Dr.-Ing. Winfried Gehrke, geb. 1962 in Hannover, Studium der Elektrotechnik und Promotion an der Universität Hannover. Langjährige Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung digitaler Systeme auf Basis von ASICs und FPGAs. Seit 2009 Hochschullehrer an der Hochschule Osnabrück. Lehrgebiete: Mikrorechnertechnik und Digitale Systeme. Prof. Dr.-Ing. Marco Winzker, geb. 1964 in Stadthagen, Studium der Elektrotechnik und Promotion an der Universität Hannover. Industrieerfahrung in der ASIC- und FPGA-Entwicklung. Seit 2004 Hochschullehrer an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Lehrpreis der IEEE Education Society. Lehrgebiete: Digitaltechnik und Grundlagen der Elektrotechnik.  Prof. Dr.-Ing. Klaus Urbanski, geb. 1942 in Recklinghausen, Studium der Nachrichtentechnik an der RWTH Aachen, Industrietätigkeit als System- und Entwicklungsingenieur in der Radardatenverarbeitung, Promotion zum Dr.-Ing. an der Uni-Gesamthochschule Siegen, seit 1978 Hochschullehrer an der Fachhochschule Osnabrück, Lehrgebiete: Digital- und Mikroprozessortechnik. Prof. Dr.-Ing. Roland Woitowitz, geb. 1941 in Ostpreußen, Lehre Rundfunk- und Fernsehtechniker, Studium der Elektrotechnik an der Ingenieurschule Bielefeld und an der Universität Erlangen-Nürnberg, dort Promotion zum Dr.-Ing. der Elektrotechnik, mehrjährige praktische Tätigkeit in der Elektronik-Entwicklung, seit 1978 Hochschullehrer an der Fachhochschule Osnabrück, Lehrgebiete: Digital-, Mikroprozessor- und Nachrichtentechnik.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gossen Metrawatt METRAport 3A Hand-Multimeter a...
537,86 € *
ggf. zzgl. Versand

-Klappmultimeter mit Analoganzeige und 52 Messbereichen für den universellen Einsatz in Prozesstechnik, der Elektronik und Elektrotechnik, Prüffeld, Entwicklung, Service und Ausbildung gemäß EN 61010-1 / VDE 0411 Teil 1.AE16

Anbieter: voelkner
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gossen Metrawatt METRAport 3A Hand-Multimeter a...
537,86 € *
ggf. zzgl. Versand

-Klappmultimeter mit Analoganzeige und 52 Messbereichen für den universellen Einsatz in Prozesstechnik, der Elektronik und Elektrotechnik, Prüffeld, Entwicklung, Service und Ausbildung gemäß EN 61010-1 / VDE 0411 Teil 1.AE16

Anbieter: smdv.de
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Elektrizität - Energie - Information
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 1883 wurde Elektrotechnik erstmals als eigenständiges Fach an der Technischen Hochschule in Aachen gelehrt. Die wichtigsten Gebiete in dieser Anfangszeit waren elektrische Telegrafie und elektrische Beleuchtung. Die akademische Elektrotechnik in Aachen hat in den 125 Jahren ihres Bestehens ständig auf neue Entwicklungen reagiert und aktuelle Themen in ihren Fächerkanon aufgenommen, sie hat diesen Prozess forschend begleitet, zu verschiedenen Zeiten aber auch entscheidend mitgeprägt. Kraftwerke, Hochspannungsübertragung und Verbundsystem, Funkübertragung samt Rundfunk und Fernsehen, Computer und Mikrochip, Mobilkommunikation und Internet sind Stichworte, die diese Entwicklung beschreiben. Die ersten drei Kapitel des vorliegenden Buches bieten ein Resumée der Zeit bis zum Zweiten Weltkrieg. Das Schwergewicht der Darstellung liegt jedoch auf der Geschichte des Fachs in der folgenden Zeit. Dabei ist den Autoren nicht nur eine dichte Beschreibung der Entwicklung eines Hochschulfaches unter den wichtigsten institutionellen, personellen, inhaltlichen und gesellschaftlichen Aspekten gelungen, die für den Technikhistoriker von großem Interesse ist. Durch ihre profunde Analyse der Gründe für die herausragende Rolle der Aachener Fakultät auf zahlreichen Gebieten im nationalen und sogar internationalen Rahmen ist die Untersuchung auch für Elektrotechniker von großem Nutzen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Elektrizität - Energie - Information
25,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 1883 wurde Elektrotechnik erstmals als eigenständiges Fach an der Technischen Hochschule in Aachen gelehrt. Die wichtigsten Gebiete in dieser Anfangszeit waren elektrische Telegrafie und elektrische Beleuchtung. Die akademische Elektrotechnik in Aachen hat in den 125 Jahren ihres Bestehens ständig auf neue Entwicklungen reagiert und aktuelle Themen in ihren Fächerkanon aufgenommen, sie hat diesen Prozess forschend begleitet, zu verschiedenen Zeiten aber auch entscheidend mitgeprägt. Kraftwerke, Hochspannungsübertragung und Verbundsystem, Funkübertragung samt Rundfunk und Fernsehen, Computer und Mikrochip, Mobilkommunikation und Internet sind Stichworte, die diese Entwicklung beschreiben. Die ersten drei Kapitel des vorliegenden Buches bieten ein Resumée der Zeit bis zum Zweiten Weltkrieg. Das Schwergewicht der Darstellung liegt jedoch auf der Geschichte des Fachs in der folgenden Zeit. Dabei ist den Autoren nicht nur eine dichte Beschreibung der Entwicklung eines Hochschulfaches unter den wichtigsten institutionellen, personellen, inhaltlichen und gesellschaftlichen Aspekten gelungen, die für den Technikhistoriker von grossem Interesse ist. Durch ihre profunde Analyse der Gründe für die herausragende Rolle der Aachener Fakultät auf zahlreichen Gebieten im nationalen und sogar internationalen Rahmen ist die Untersuchung auch für Elektrotechniker von grossem Nutzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Hütte - Das Ingenieurwissen
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält die Grundlagen des Ingenieurwissens in einem Band: Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen: Mathematik - Physik - Chemie, Technologische Grundlagen: Werkstoffe - Technische Mechanik - Technische Thermodynamik - Elektrotechnik - Messtechnik - Regelungs- und Steuerungstechnik - Technische Informatik, Ökonomisch-rechtliche Grundlagen: Betriebswirtschaft - Management, Qualität, Personal - Normung - Recht - Patente, Grundlagen für Produkte und Dienstleistungen: Entwicklung und Konstruktion - Produktion. Die vorliegende 33. Auflage erscheint zum 150-jährigen Jubiläum dieses Standardwerkes - begründet 1857 als Des Ingenieurs Taschenbuch - und zeichnet sich durch folgende Neuerungen aus: -Gliederung der Einzeldisziplinen in fachübergreifende Themenfelder. Sie unterstützen das im 21. Jahrhundert interdisziplinär notwendige Systemdenken, -Aufnahme des für Ingenieure in Technik und Wirtschaft wichtigen Themenkomplexes Management, Qualität, Personal, -Fachliche Ergänzungen nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik; z. B. biochemisch relevante Makromoleküle, Material-Umweltverträglichkeit, Recycling, Festigkeitslehre, Mikrosensorik, Binäre Steuerungstechnik, Software Engineering, Kommunikationstechnik, Mensch-Maschine-Interaktion, Normung, Recht und Patente in europäischer Dimension, -neues ansprechendes Layout. Ein unentbehrlicher Begleiter für Studierende und ein Nachschlagewerk für Ingenieure und Naturwissenschaftler. TOC:A - Mathematik und Statistik.- B - Physik.- C - Chemie.- D - Werkstoffe.- E - Technische Mechanik.- F - Technische Thermodynamik.- G - Elektrotechnik.- H - Messtechnik.- I - Regelungs- und Steuerungstechnik.- J - Technische Informatik.- K - Entwicklung und Konstruktion.- L - Produktion.- M - Betriebswirtschaft.- N - Qualität und Management.- O - Normung.- P - Recht.- Q - Patente.- Sachverzeichnis.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Hütte - Das Ingenieurwissen
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält die Grundlagen des Ingenieurwissens in einem Band: Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen: Mathematik - Physik - Chemie, Technologische Grundlagen: Werkstoffe - Technische Mechanik - Technische Thermodynamik - Elektrotechnik - Messtechnik - Regelungs- und Steuerungstechnik - Technische Informatik, Ökonomisch-rechtliche Grundlagen: Betriebswirtschaft - Management, Qualität, Personal - Normung - Recht - Patente, Grundlagen für Produkte und Dienstleistungen: Entwicklung und Konstruktion - Produktion. Die vorliegende 33. Auflage erscheint zum 150-jährigen Jubiläum dieses Standardwerkes - begründet 1857 als Des Ingenieurs Taschenbuch - und zeichnet sich durch folgende Neuerungen aus: -Gliederung der Einzeldisziplinen in fachübergreifende Themenfelder. Sie unterstützen das im 21. Jahrhundert interdisziplinär notwendige Systemdenken, -Aufnahme des für Ingenieure in Technik und Wirtschaft wichtigen Themenkomplexes Management, Qualität, Personal, -Fachliche Ergänzungen nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik; z. B. biochemisch relevante Makromoleküle, Material-Umweltverträglichkeit, Recycling, Festigkeitslehre, Mikrosensorik, Binäre Steuerungstechnik, Software Engineering, Kommunikationstechnik, Mensch-Maschine-Interaktion, Normung, Recht und Patente in europäischer Dimension, -neues ansprechendes Layout. Ein unentbehrlicher Begleiter für Studierende und ein Nachschlagewerk für Ingenieure und Naturwissenschaftler. TOC:A - Mathematik und Statistik.- B - Physik.- C - Chemie.- D - Werkstoffe.- E - Technische Mechanik.- F - Technische Thermodynamik.- G - Elektrotechnik.- H - Messtechnik.- I - Regelungs- und Steuerungstechnik.- J - Technische Informatik.- K - Entwicklung und Konstruktion.- L - Produktion.- M - Betriebswirtschaft.- N - Qualität und Management.- O - Normung.- P - Recht.- Q - Patente.- Sachverzeichnis.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot